Navigation
Malteser Plochingen

Malteser begleiteten den Martinsritt in Plochingen

12.11.2016
römischer Soldat Martin bei der Mantelteilung

Um 17:00 Uhr erreicht Sankt Martin auf seinem Pferd die Marktstraße in Plochingen. Zahlreiche Kinder versammelten sich neben der Ottilienkapelle mit ihren bunt leuchtenden Laternen. Hier begann Pfarrer Ascher mit der Erzählung des römischen Soldaten „Martin“. Dies wurde durch verschiedene Lieder umrahmt die durch den Posaunenchor musikalisch unterstützt wurden.

Der Weg des Heiligen Martin führt dann über die Moltkestraße zur kath. Kirche Sankt Konrad. Hierbei wurde er von den Kinder und Erwachsenen begleitet. Die bunt flackernde Laternenkette schlängelte sich wie ein Wurm durch die Straßen. Als die Ersten bereits den Parkplatz am Gemeindezentrum erreichten, bogen die letzten gerade einmal von der Schulstraße in die Moltkestraße ab.

Am Gemeindezentrum traf dann St. Martin auf den Bettler und hat hier die traditionelle „Mantelteilung“ vorgenommen. Nach der Mantelteilung bat der Bettler in der Kirche um eine milde Gabe für Kinder in der Not und an die Kinder wurde die „Martinsbrezel“ verteilt.

Erfreulich war auch, dass keiner medizinische Hilfe benötigt und so jeder das Fest genießen konnte. Bereits heute freuen wir uns auf den Martinsritt 2017 zu begleiten.

Dieser und ähnliche Sanitätsdienste gehören zu den Aufgaben des Malteser Hilfsdienstes. Wollen auch Sie bei ihren Veranstaltungen Sanitäter vor Ort haben? Dann Kontakt mit uns aufnehmen, Telefon: 07153 6149333 oder info(at)malteser-plochingen(dot)de

Weitere Informationen

Geschäftsstelle Stadtgliederung und Bereitschaft Plochingen

Tel. (07153) 92524020
E-Mail senden

Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V. Plochingen  |  Volksbank Plochingen  |  IBAN: DE95611913100800641000  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODES1VBP