Navigation
Malteser Plochingen

Neuer AED-Trainer für die Malteser Plochingen

14.12.2017

Die Helfer der Malteser Plochingen können zukünftig noch realitätsnaher auf Ihre Aufgaben geschult werden. Am vergangenen Donnertag überreichten uns Kuratoriumsmitglieder der Katharina Ilg-Stift, vertreten durch Pfarrer Bernhard Ascher, Thomas Hübner und Helmut Schober den AED-Trainer Überreicht werden. Für die Gerätebezeichnung „automatischer externer Defibrillator“ wird schlicht die Abkürzung AED verwendet.

Durch die Katharina Ilg-Stiftung erhielten in diesem Jahr die Plochinger Malteser eine Zuwendung, die nahezu die gesamten Anschaffungskosten für das Trainingsgerät abdeckten.

Der Trainer sieht genauso aus wie der CR2 und simuliert dessen tatsächliche Funktionsweise unter Verwendung der gleichen einfachen Benutzeroberfläche. Es wird nur keine echte elektrische Ladung abgegeben. Er kann für den vollautomatischen bzw. halbautomatischen Modus programmiert werden.

Alle Funktionen des Trainers sind programmierbar, um die gesamte Bandbreite möglicher Szenarien zu simulieren. Zwei vollständig konfigurierbare Szenarien können direkt am Gerät individuell angepasst und für maximale Flexibilität unterwegs aktualisiert werden. Selbst der Kindermodus lässt sich mit den Kinderelektroden programmieren.

Maximale Flexibilität war für uns sehr wichtig, aber auch das Wegfallen von administrative Aufgaben, wie das bedienen einer Fernbedienung. Das Gerät erkennt, wenn die Elektroden auf dem Brustkorb angebracht wurden. So läuft ganz automatisch das Szenario durch, ganz ohne Fernbedienung.

Weitere Informationen

Geschäftsstelle Stadtgliederung und Bereitschaft Plochingen

Tel. (07153) 92524020
E-Mail senden

Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V. Plochingen  |  Volksbank Plochingen  |  IBAN: DE95611913100800641000  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODES1VBP